Algarve

Geschrieben von admin am 18. Juli 2014

Auf der Suche nach dem perfekten Strand…

Ein Vermächtnis der Natur sind die vielen Strände der Algarve, über 50 sind ausgezeichnet mit der blauen Flagge. Die Einheimischen behaupten immer wieder gerne, dass es die schönsten der Welt sind.

Meine Reise begann in Lagos, einem idyllischen Hafenstädtchen, in dem man Bade-, Erlebnis- und Kultururlaub vereinen kann.

Von dessen Yachthafen aus, startete ich mit einem Boot zur einzigartigen Grottenlandschaft „Ponta da Piedade“. Vom Boot aus hatte man einen atemberaubenden Blick auf einsame Buchten und die unterschiedlichsten Felsformationen. Mit  vielen Eindrücken zurück, ließ ich den Abend in einem traditionellen Restaurant in Lagos ausklingen.                                               

Weiter ging es gen Westen, an den recht windigen südwestlichsten Punkt Europas

„ Capo de Sao Vicente“. Für Surfer ein Paradies. Unbedingt probieren muss man dort die „Letzte Bratwurst vor Amerika“.

Um die noch ursprüngliche Algarve kennenzulernen, ging meine Reise weiter zu den Gebirgszügen der „Serra de Monchique“.Entlang eines herrlichen Wanderweges bekam ich auch gleich noch eine Lektion in Sachen Botanik, da dort im Frühjahr Orchideen, Rhododendren, Pfingstrosen und Mimosen um die Wette blühen.

Von der Felsalgarve im Westen fuhr ich an einer Vielzahl von Sandbuchten vorbei. Besuchte hier und da Urlaubszentren wie Portimao, Praia da Rocha und Albufeira.

Bis hin zur östlichen Sandalgarve mit seine unendlichen Sandstränden.

Und da war er, der perfekte Strand… endlos, breit und weit- der Strand von Altura!

Neben der Suche nach dem „perfekten Strand“ blieb natürlich noch genug Zeit, um die gastronomische Vielfalt kennen zu lernen, das Naturschutzgebiet „Parque Natural Da Ria Formosa“ zu erkunden und einen Einblick in einige Golfresorts zu verschaffen.                                                                                   

 Algarve – es lohnt sich!                                                                                                                                  

PS: Mein persönlicher Hoteltip

Hotel Vale d`Rei -> sehr idyllisch eingebettet in die Natur

Adriana Beach Club -> Clubanlage für den Familienurlaub mit Strandzugang

Hotel Sheraton Algarve & Pine Cliffs Resort -> für den gehobenen Anspruch